Ehrenamt überrascht

Die Projektidee

Mit dem Projekt „Ehrenamt überrascht“ möchte der Kreissportbund Stade (KSB) in Kooperation mit der Freiwilligenagentur Stade (FWA) und dem Landessportbund Niedersachsen (LSB) neue Impulse für mehr Anerkennung und Wertschätzung für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte setzen.

Die Sportvereine im Landkreis Stade wählen eine ehrenamtlich engagierte Person aus, die während ihrer freiwilligen Tätigkeit überrascht werden soll und plant einen geeigneten Überraschungsmoment mit möglichst vielen Teilnehmer:innen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Überrascht werden können z.B. der Platzwart beim Rasenmähen mit einem Flashmob auf dem Sportplatz, engagierte Eltern oder der Würstchen-Bräter beim Heimspiel. Pro Verein ist eine Nominierung möglich.

Freiwilligenagentur Stade Ehrenamt überrascht

Überraschungsboxen für Engagierte

Die FWA und der KSB unterstützen bei der Umsetzung der Aktionen und stellen Überraschungsboxen bereit, die vom Verein mit weiteren individualisierten Geschenken ergänzt werden können. Außerdem unterstützen wir bei der medialen Berichterstattung, um das ehrenamtliche Engagement über die Vereinsgrenzen hinaus sichtbar zu machen.

Aktionszeitraum

Der vierte Aktionszeitraum von Ehrenamt überrascht startet am 10.09.2021. Bis zum 31.01.2022 können wieder überraschende und emotionale Aktionen in den Sportvereinen durchgeführt werden.

Scroll to Top